Zauberhafte Traumbuchten und Mallorca Strände Tipps auf der Insel gibt es viele, doch deren natürliche Schönheit wird im Sommer durch die Ausflüge von Massen an Touristen überschattet.

Traumhafte Mallorca Buchten bei Alcúdia – nicht jeder kennt sie !

Gibt es Sie noch, die sogenannten Mallorca Strände „Geheimtipps“  bzw. Ausflugstipps ? „Jein.“ Jein deswegen, da es zauberhafte und in der Tat wenig überfüllte Mallorca Buchten gibt , die nur schwer erreichbar sind, einige davon wegen der unzugänglichen Lage zwischen den steil abfallenden Klippen nur über das Wasser. Die schönsten Ausflüge dorthin sind in der Tat Bootsausflüge.

Möchte man an der Nordküste der Insel Mallorca auf dem Landweg einen Ausflug zu einer/mehreren schönen Buchten machen, so kann ich z.B. für Mallorca Ausflüge einen kleinen Strand etwas nördlich von Alcúdia sehr empfehlen.

Der im noblen Wohnviertel „Mal Pas“ (Alcúdia) gelegene kleine, feinsandige Strand ist nur ca 100 Meter lang und  60-80 Meter breit. Die Blick vom Strand zum nahe gelegenen Kap Formentor ist fantastisch, das Wasser in der Bucht glasklar, weswegen alleine  deswegen schon ein Ausflug lohnt. Natürlich ist im Juli und August auch dieser Strand stark besucht, allerdings kann man Mallorca Ausflüge dorthin doch ein wenig als Mallorca Geheimtipp beschreiben.

Mallorca Ausflüge zu den Traumbuchten St Père und Sant Joan

Immer noch eher von Einheimischen als von Touristen frequentiert, findet die kleine Bucht St Père in den ausländischen Reiseführern  bis jetzt so gut wie keine Beachtung. Der Strand wird von beiden Seiten durch Felsen und Klippen begrenzt was ihn, obwohl ansonsten keine Wassersportmöglichkeiten angeboten werden, interessant macht für Schnorchler. Eine Toilette, Dusche und von Einheimischen geführte Imbissbude ist vorhanden. Da das Wasser sehr flach ist, ist der Strand auch für Mallorca Ausflüge mit Kindern geeignet, allerdings ist das Spielen aus Platzgründen hier oft etwas eingeschränkt.

Gute, kostenlose Parkmöglichkeiten findet man entlang der Straße parallel zum Strand. Ein paar hundert Meter weiter findet man eine weitere, für Ausflüge sehr empfehlenswerte Mallorca Traumbucht Sant Joan. Auch hier kann man sagen : Klein aber fein ! Beide Strände befinden sich  Mal Pas,  eine direkt am Meer gelegene, beliebte und noble  Wohn- und Feriengegend  auf der Halbinsel Victoria  umrahmt von Kiefernwäldern mit teils atemberaubender Aussicht auf das Meer und das Kap Formentor.

Traumhafter Mallorca Ausflug in den Norden – die Halbinsel Victoria

Der Ort selber verfügt über einen kleinen, aber feinen Yachthafen (Puerto Cocodrilo), an dem sich angrenzend auch ein gleichnamiges Fischrestaurant befindet, welches auch ein echter Mallorca Restaurant Tipp ist und wohin sich ein Ausflug auf jeden Fall lohnt. Fährt man am Restaurant Cocodrilo vorbei weiter die Straße hoch Richtung Eremita La Victoria, so wird man mit fantastischen Ausblicken belohnt. Dabei passiert man das herrlich gelegene  Mallorca Restaurant S´Illot , welches von der Terasse aus auch über einen Traumblick verfügt inkl. Wahnsinns- Sonnenuntergänge am Abend. Auch Wanderfreunde sind in dieser Ecke Mallorcas richtig. Von der Eremita La Victoria starten Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade.

Um verborgene Traumbuchten zu entdecken, bietet sich dieser wunderschöne Teil Mallorcas  auch besonders für Ausflüge  von der Wasserseite her an. Wie z.B. wäre es mit einer traumhaften Tagestörn auf einem schönen Segelboot ?

Mallorca Bootsausflüge eignen sich immer, um die Insel von seinen schönsten Seiten zu erkunden.

Haben Sie  besondere Anforderungen an Mallorca Ausflüge für einen unvergesslichen Aufenthalt ? Dann kontaktieren Sie uns gerne für eine persönliche und individuelle Beratung.

 

Teilen Sie diese Seite bei Facebook und/oder Twitter – vielen Dank !

FacebookTwitterGoogle+PinterestEmailXINGmehr