Das Mallorca Wetter

Oft werde ich nach dem Wetter in Mallorca und „den besten“ Monaten auf der Insel gefragt. Und tatsächlich habe ich, wie oben bereits angedeutet, klare Non- Favoriten (Juli, August) , was mir bitte alle Eltern mit schulpflichtigen Kindern „verzeihen“ mögen….

Wer einen schönen Badeurlaub mit der Familie plant, der sollte, sofern er in Süddeutschland wohnt, erst in den letzten beiden Wochen der Sommerferien, nämlich im September nach Mallorca kommen.

Die Strände sind dann einfach nicht mehr so überfüllt und das Mallorca Wetter ist im September meist Sonnenschein pur, bei angenehmen, sommerlichen Temperaturen und Tagen an denen Sie auch noch herrliche, romantische und laue Abende genießen können. Auch der Juni bietet bereits dieses herrliches Sommerwetter – wie also wär´s mit Mallorca Urlaub in den Pfingstferien ?

Auch im Oktober ist noch Badewetter bei herrlich (fast) leeren (!) Stränden. Allerdings nimmt im Oktober die Regenwahrscheinlichkeit stark zu und nachts wird es oft bereits empfindlich kühl. Haben Sie schon einmal daran gedacht, die schöne Insel Mallorca außerhalb der Badesaison zu besuchen ?

Bei durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr hat die Insel auch in der Nebensaison viel zu bieten. Besonders wer die Natur liebt und gerne wandert, ist hier genau richtig.

Aber auch Fans von Kultur und Tradition kommen voll auf ihre Kosten. Ein Beispiel, warum es lohnt, auch in den Wintermonaten, z.B. im Januar, Ausflüge auf die Insel zu unternehmen, finden Sie hier.

 

____________________________________________________________________________

Haben Sie  besondere Anforderungen an Mallorca Ausflüge für einen unvergesslichen Aufenthalt ? Dann kontaktieren Sie uns gerne für eine persönliche und individuelle Beratung.

 

Teilen Sie diese Seite in Ihren sozialen Medien wie Facebook und/oder Twitter – vielen Dank

FacebookTwitterGoogle+PinterestEmailXINGmehr